Caveat lector

Damit die Texte nicht ewig auf die Fertigstellung warten müssen (oder vielleicht sogar vergessen werden), bemühen wir uns, unser Streben nach Perfektion zu unterdrücken.

Vorhandene Fehler möge der Leser/die Leserin uns verzeihen.